Claus Tröger


Agnes | von Jakob Nolte | URAUFFÜHRUNG


| SALZBURGER LANDESTHEATER – Saison 2012/13
| Premiere: 15. März 2013

| Regie: Claus Tröger, Ausstattung: Katja Schindowski...
| Darsteller: Shantia Ullmann, Tina Eberhardt, Georg Clementi



„Agnes“ thematisiert die Geschichte eines Ehe­paa­res, das nach dem Tod der gemein­samen Tochter ver­sucht, – allen wid­rigen Um­stän­den zum Trotz – die Nor­ma­li­tät auf­recht zu er­hal­ten, obwohl man ein­ander eigentlich nichts mehr zu sa­gen hat.

Erst die Kon­fron­ta­tion und Ausein­ander­setzung mit der Vergan­gen­heit weist den Weg für eine mögliche Veränderung.

PRESSE

DrehPunktKultur:

« (...) Mit „Agnes“ von Jakob Nolte ist ein bri­san­tes, in der dramaturgischen Wirkung pointiertes und für die Schauspieler lohnendes kleines Stück zustande gekommen. Claus Tröger hat es in­sze­niert. Er zeigte Gespür dafür, dass die heftigen Emotionen, die da brodeln, ein­dring­li­cher wirken, wenn sie einigermaßen leise bleiben. »

Salzburger Nachrichten:

« Aus dem surrealen Einakter „Agnes“ von Jungautor Jakob Nolte hat Regisseur Claus Tröger mit den Schauspielern Georg Clementi, Tina Eberhardt und Shantia Ullmann eine berührende Inszenierung gemacht, die behutsam bis an die Grenzen des Grauens von Tod und Liebesunfähigkeit führt. »






GRÖSSER | KLEINER . .